Samstag, 10. September 2011

Ankunft in Lissabon

Am Mittag landeten Michi, Moritz und ich in Lissabon. Herberge beziehen, Gepäck deponieren und Stadt erkunden.

Aussichtspunkte suchen, diverse kleine Gebäcke ausprobieren, Bier trinken, etc. Zwei nette Damen in einer schlecht besuchten Kunstgalerie gaben uns den Tip, mit dem Zug nach Cascais zur Konzertreihe zu fahren. Wir stellten fest, dass wir sogar die Sängerin kannten (Michi und ich zwar nur ein Lied, aber egal). War eine coole Performance von Vanessa da Mata am Strand von Cascais. Interessant war ausserdem, dass die Pfadfinder das Biermonopol besassen...
 Auf dem Heimweg mussten Michi und ich notfallmässig den zweitletzten Zug in Caxias verlassen. Wir hörten Musik und fanden einen zur Bar umfunktionierten Eisenbahnwagen. Schweren Herzens entschieden wir uns dann doch für den letzten Zug.

Keine Kommentare:

Kommentar posten