Sonntag, 18. September 2011

16.9.: Patzer

Tja, heute ists passiert. Bin beim Morgenflug mit Hartmut an der Klippe von Ponta Do Sol nach Arco da Calheta gesoart, es war ruhig, Nullschieber, zwischendurch 1m Steigen. Habe mich zu nahe an die Klippe gewagt, da hats mich eiskalt erwischt. 10m über der Kante, Stabilo senkrecht darüber. 3/4 Klapper auf der Seite der Klippe. Beim wegdrehen von der Klippe die Strömung komplett abgerissen. Bevor ich den Schirm anfahren lassen konnte realisiert, dass ich rückwärts einschlagen werde.
Ich fand mich dann in der Wand wieder. Instrumente verpacken, Traggurte lösen. Nach dem hochklettern mit Gurtzeug schlotterten mir dann ganz schön die Knie. Den Schirm holen war dagegen ein Kinderspiel.


Billanz: Das Advance Impress 2+ ist nicht nur schwer, sondern hält auch was aus. Ein anderer Schirm wäre eventuell nicht geklappt, aber wer weiss das schon.
Das wichtigste: 5m weiter aussen geflogen, ich hätte genug Raum zum anfahren gehabt und es wär nichts weiter passiert.
Mir und der Ausrüstung fehlt glücklicherweise nichts (beim Rennrad wars immer entweder oder). War ein lehrreicher Tag. Hätte das ganze auch unter den Teppich kehren können, wenns aber bloss irgendein Pilot liest, sein Flugstil überdenkt und wenn nötig anpasst, wars das posten wert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten