Montag, 13. Februar 2012

12.2. Sirkot

Heute hats endlich geklappt! Wir sind frueh morgens mit dem Minibus von Pokhara nach Wailing gefahren. Dort gabs ein super Dhal Bhat. Genau das Richtige vor einem XC-Flug. Gleitschirme auf die Jeep laden und eine Stunde Holperpiste bis zum Startplatz.


Ausruestung auspacken und los gehts. Die Basis war eher tief, die Thermik dafuer kraeftig. Am Anfang hatte ich ein bisschen Zeit verschenkt, da ich mich ans andere Vario gewoehnen musste. Das Teil rutschte staendig vom Instrumentenbrett und ich konnte nur schwer abschaetzen, wie stark die Thermik nun wirklich war. Die Jungs waren schnell ausser Sichtweite.




Anschliessend habe ich eine gute Route und Taktik gewaehlt, und ich konnte aufschliessen. Einmal bin ich in der Konvergenz Richtung Talmitte geflogen und habe eine viel staerkere Thermik gefunden als die anderen Piloten.
Auf einmal konnte ich den Phewa Lake und Pokhara sehen. Der Talwind war jedoch ziemlich stark, also beschloss ich der Ridge weiter Richtung Osten zu folgen. Kurz darauf fands ich mich im Lee zwischen der Krete und einer Hochspannungsleitung, ich konnte aber ein bisschen Hoehe machen und die Leitung ueberfliegen. Plan B waere ein Acker 20x50m gewesen. Anschliessend zeigten mir die Geier eine schoene Thermik unterhalb der Stupa. Ich konnte aufdrehen und neben der Stupa Richtung Sunrise landing fliegen.




Special thanks to all Pilots. Was a beautiful flight at the right spot. Magic!
Link to the tracklog.

Keine Kommentare:

Kommentar posten